Dauerausstellung aus dem städtischen Kunstbesitz

Die Dauerausstellung im Saal des Museums zeigt Werke aus dem Soester Kunstbesitz. Zentrum der Ausstellung sind die Werke Wilhelm Morgners (1891-1917). Der Namensgeber des Museums ist allein mit 21 Ölbildern und 21 Grafiken vertreten. Auch sechs Leihgaben aus dem künstlerischen Nachlaß von Wilhelm Wulff sind zu sehen.

Darüberhinaus zeigt die Ausstellung Werke von Otto Modersohn, Christian Rohlfs, Eberhard Viegener, Franz Nölken, Paul Werth, Max Schulze-Sölde, Hans Kaiser, Josef Albers, Günter Ücker, Thomas Drebusch, Jochem Poensgen, Richard A. Cox und Sandra del Pilar aus dem städtischen Kunstbesitz.

Stadt Soest
Am Vreithof 8
59494 Soest

Telefon:  02921 / 103-0
Fax:         02921 / 103-9999
E-Mail:    post(at)soest.de

Letzte Aktualisierung
25.03.2021 | 14:01 Uhr