LICHT:ZEIT:FARBE - Inge Dick

Welche Farbe hat das Licht? Die österreichische Künstlerin Inge Dick (*1941) entführt in eine Welt von so noch nie gesehenen Lichtfarben. Mit experimenteller und gleichsam poetischer Fotografie spürt sie dem Wesen des Lichts nach.

In jahrelanger künstlerischer Forschungsarbeit ist es Inge Dick gelungen, den unglaublichen Farbenreichtum des natürlichen Lichts einzufangen und die sich verändernde Farbtemperatur von Tages- und Jahreszeiten bildhaft zu machen – in kleinformatigen Einzelwerken wie auch raumgreifenden Installationen, die im RAUM SCHROTH zu sehen sein werden.

Für ihre einzigartige Position im Bereich der zeitgenössischen experimentellen Fotografie und des Films erhielt Inge Dick zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem im Jahr 2020 den Österreichischen Kunstpreis für Fotografie.

Die Ausstellung ist Teil eines Kooperationsprojekts von Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt, Lentos Kunstmuseum Linz und Stiftung Konzeptuelle Kunst, Soest, das von Dr. Gerda Ridler, Direktorin der Landesgalerie Niederösterreich, kuratiert wurde.

Anlässlich dieses gemeinschaftlichen Projektes zum 80. Geburtstag Inge Dicks ist im Hirmer Verlag eine reich bebilderte Monographie mit herausragenden Textbeiträgen erschienen, in der die Bandbreite ihres mehr als 50-jährigen Schaffens eindrucksvoll gewürdigt wird.
Ein umfangreiches Begleitprogramm mit Führungen wird angeboten. Nähere Informationen dazu finden Sie auf der Website www.skk-soest.de.


Austellungsflyer 
​​​​​​​LICHT:ZEIT:FARBE - INGE DICK

Stadt Soest
Am Vreithof 8
59494 Soest

Telefon:  02921 / 103-0
Fax:         02921 / 103-9999
E-Mail:    post(at)soest.de

Letzte Aktualisierung
14.12.2022 | 08:31 Uhr