„Türen auf mit der Maus“ bei der Stadtarchäologie

|   News Allgemein

Die Aktion „Türen auf mit der Maus“ ermöglichte jetzt elf Mädchen und Jungen einen Schnuppertag bei der Stadtarchäologie Soest.

Das Team der Stadtarchäologie zeigte den Kindern anhand von Fundstücken aus Soest im Burghofmuseum und mittels einer eigens aufgebauten Grabungsbox im Garten des Museums, wie die Arbeit von Archäologen aussieht.

An der Grabungsbox konnten die Kinder die Methoden der Archäologen bei der Feldarbeit praktisch erleben. Mit Kelle und Eimer spürten sie den vorbereiteten Fundstücken nach. Die Kinder mussten auch erfahren, dass nicht in jedem Loch - in der Fachsprache „Befund“ - gleich viele Funde aus früheren Zeiten erhalten bleiben. Zudem konnten sie herausfinden, dass der Zusammenhang von unterschiedlichen Befunden manchmal viel mehr über die Vergangenheit verrät, als die Funde von einzelner Keramik oder Knochen selber.

Den teilnehmenden Mädchen und Jungen gefiel sowohl die Zeit im Museum, wo sie vieles über die Funde und Werkzeuge der archäologischen Arbeit erfuhren, als auch die praktische Arbeit an der Grabungsbox. Das große Interesse der Kinder spiegelte sich auch in – teils sehr spezifischen – Fragen wieder. Am Ende der Aktion gingen sie genauso glücklich und zufrieden mit ihren kleinen Errungenschaften und Erfahrungen nach Hause wie die Mitarbeitenden der Stadtarchäologie.

Der sogenannte „Türöffnertag mit der Maus“, angelehnt an die beliebten Erklärgeschichten der „Sendung mit der Maus“, ermöglicht Kindern Einblicke in Einrichtungen und an Orte, die normalerweise nicht zugänglich sind.

Zurück

Stadt Soest
Am Vreithof 8
59494 Soest

Telefon:  02921 / 103-0
Fax:         02921 / 103-9999
E-Mail:    post(at)soest.de

Letzte Aktualisierung
25.03.2021 | 14:01 Uhr