Wertstoffhof

Der Wertstoffhof befindet sich im Soester Süden im Doyenweg. 

Hier besteht für Soester Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit 18 Abfallarten (teilweise gebührenpflichtig, teilweise gebührenfrei) einer geregelten Entsorgung oder Verwertung zuzuführen.

Für Elektronikschrott und gefährliche Abfälle (Schadstoffe) aus Privathaushalten ist die Anlieferung auch aus anderen Kommunen des Kreises Soest gestattet.

 

Aktuelle Informationen 

Bis auf Weiteres ist der Wertstoffhof nur am 2. und 4. Samstag des Monats wie gewohnt von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet. An allen anderen Samstagen bleibt der Wertstoffhof geschlossen.

Für "unaufschiebbare" Entsorgungen an den anderen Samstagen des Monats besteht für die Bürger*innen die Möglichkeit, die Abfallwirtschaftszentren in Werl und Erwitte zu nutzen. Diese sind samstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Auskünfte zu den Anlieferungsmöglichkeiten bei den Abfallwirtschaftszentren erhalten Sie beim Abfall-Service-Telefon der Entsorgungswirtschaft Soest (02921 353111).

 

Bitte beachten Sie folgende Hinweise, wenn Sie Abfälle zum Wertstoffhof Doyenweg bringen wollen:

  • Besuche des Wertstoffhofes sind auf das notwendige Minimum zu beschränken.

  • Kinder sollten zu Hause bleiben.

  • Die Anzahl der Anlieferer, die sich gleichzeitig auf dem Wertstoffhof befinden dürfen, wird begrenzt. Es ist deshalb mit Wartezeiten zu rechnen.

  • Die Anlieferer sollen möglichst passend bezahlen.

  • Die Hygiene- und Abstandsregeln sind vor und auf dem Wertstoffhof einzuhalten.

  • Den Anweisungen des Personals ist unbedingt Folge zu leisten.

  • Es sollte möglichst schon zu Hause alles so vorbereitet werden, dass möglichst wenig Zeit auf dem Wertstoffhof verbracht wird.

  • Abfälle müssen so angeliefert werden, dass eine Trennung der verschiedenen Fraktionen nicht erst auf dem Wertstoffhof vorgenommen werden muss.

  • Es sollten möglichst nur Abfälle einer Sorte (Sperrmüll, Elektronikschrott oder Wertstoffe) angeliefert werden.

Bitte führen Sie nur dringliche, unaufschiebbare Entsorgungen durch!

Bitte tragen Sie Mundschutz, wenn Sie Ihr Fahrzeug auf dem Betriebsgelände verlassen!

Meike - der Sammeldrache - sammelt für unsere Kinder und unsere Umwelt!

Mit der getrennten Abgabe von

  • leeren Druckerpatronen (Toner und Tinte)
  • gebrauchten Handys


auf dem Wertstoffhof Doyenweg leisten Sie nicht nur einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz - auch für unsere Kinder können Sie damit eine Menge tun.

Durch die Rückführung der leeren Druckerpatronen in den Produkt-Kreislauf (Wiederverwendung) wird der CO2-Ausstoß verringert und so ein Beitrag für den Klima- und Umweltschutz geleistet. Nicht wieder verwendbare Druckerpatronen sowie die gebrauchten Handys werden der stofflichen Verwertung zugeführt.

Für jede auf dem Wertstoffhof Doyenweg eingesammelte und verwertbare Druckerpatrone, für jedes Handy gibt es zudem "Grüne-Umwelt-Punkte". Schulen und Kindergärten können diese Punkte gegen tolle Prämien wie z. B. Sportgeräte, Spiele, Bücher, etc. eintauschen.

Mit der Sammlung auf dem Wertstoffhof Doyenweg wird zurzeit der St. Bruno Kindergarten in Soest unterstützt.

"Meike-der-Sammeldrache" ist ein Projekt der INTERSEROH Produkt Cycle GmbH (www.sammeldrache.de)

Sammeln Sie mit und geben Sie Ihre leeren Druckerpatronen und alten Handys beim Personal des Wertstoffhofes Doyenweg ab!

Ihre Ansprechperson

Herr Rainer Lenneffer

r.lenneffer(at)soest.de02921 103-4101AdresseÖffnungszeiten
Kommunalbetrieb
Raum: OG 1
Christophorusweg 7
59494 Soest
TagUhrzeit
Montag:8:30 - 12:00
Dienstag:8:30 - 12:00
Mittwoch:8:30 - 12:00
Donnerstag:8:30 - 12:00

Öffnungszeiten

Wertstoffhof

Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:09.00 - 16.00
Dienstag:09.00 - 16.00
Mittwoch:09.00 - 16.00
Donnerstag:09.00 - 16.00
Freitag:09.00 - 17.00
Samstag:09.00 - 13.00
Aufgrund der aktuellen Lage hat der Wertstoffhof nur jeden zweiten und vierten Samstag im Monat geöffnet.

Stadt Soest
Am Vreithof 8
59494 Soest

Telefon:  02921 / 103-0
Fax:         02921 / 103-9999
E-Mail:    post(at)soest.de

Letzte Aktualisierung
25.03.2021 | 14:01 Uhr