Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Erweiterung der Hannah-Arendt-Gesamtschule

Erweiterung der Hannah-Arendt Gesamtschule in Soest

Neubau eines Klassentraktes
Anbau an ein bestehendes Gebäude der Gesamtschule Soest

Nach einer langen Entwurfsphase und Entwicklung eines Konzeptes zur Erweiterung der Hannah-Arendt Gesamtschule kam es am 27.02.2018 zum ersten Spatenstich der im Rahmen einer kleinen Feier durch den Bürgermeister durchgeführt wurde.

Die Aufgabe bestand darin einen neuen Klassentrakt mit der Unterbringung von acht Schulklassen, vier Lernstudios, zwei Teamarbeitsräumen und zwei Mehrzweckräumen für zwei Jahrgangsstufen an die bestehende Gesamtschule anzubauen. Die Projektzeit zog sich dabei von der Ersten Planung im Jahr 2017 über die Bauausführung vom Februar 2018-Richtfest Juni 2018-Fertigstellung Februar 2019 bis zur Übergabe an die Schulleitung im März 2019.

Es entstand ein zweigeschossiger Anbau aus Betonfertigteilen mit Sandwich-Außenwandelementen. Die neu gewonnene Nutzfläche beträgt 887 m² mit einem umbauten Raum von 4.595 m³. Die Fassade wurde im Sichtbeton gehalten und es wurde ein Flachdach ausgeführt. Große Fensterelemente aus Kunststoff mit Blechverkleidungen in Anthrazit runden die Gestaltung ab.

Um ein bestmöglichstes Lernklima zu erzielen wurde der neue Klassentrakt mit einer kontrollierten Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung ausgestattet. Fernwärme liefert über Plattenheizkörper Behaglichkeit in den Herbst und Wintermonaten in die Klassen- und Fachräume.

Die Projektkosten belaufen sich auf 2.2 Mio. Euro.

Das Projekt wurde gefördert durch Mittel des Landes Nordrhein-Westfalen und der NRW.BANK im Rahmen der Gute Schule Förderung.

Bauschild