Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Über die Soester Friedhöfe

Die Kommunalen Betriebe Soest AöR sind seit dem 01.01.2007 für die Friedhöfe

 

  • Osthofenfriedhof und Thomäfriedhof - Nottebohmweg / Ostenhellweg
  • Jüdischer Friedhof - Nottebohmweg

 

zuständig.

Es sind insgesamt 201.286 m² zu bewirtschaften.

Weiterhin gehören auch die Ortsteilfriedhöfe zu den pflegenden Flächen und fallen in die Zuständigkeit der KBS:

  • Ampen - Wasserweg 7.594 m²
  • Bergede - Deckmannstraße 2.172 m²
  • Deiringsen - Kreuzpfad 6.157 m²
  • Hattrop - Stemweg 5.693 m²
  • Hiddingsen/Lendringsen - Lanner 3.979 m²
  • Katrop/Meckingsen - Kopperweg 2.912 m²
  • Lühringsen/Thöningsen - Nienkamp 5.444 m²
  • Müllingsen - Landwehr 6.466 m²
  • Ruploh - Am Bohnenpfad 1.533 m²
  • Insgesamt beträgt die zu pflegende Fläche aller Friedhofsanlagen 243.236m².

 

Hervorzuheben ist besonders der parkähnlich angelegte Osthofenfriedhof als grüne Oase inmitten der Stadt Soest. Er verfügt über einen sehr alten und wertvollen Baumbestand und ist deshalb nicht nur ein Ort der Erinnerung und Besinnung, sondern auch der Erholung.

 

Adresse:

Kommunale Betriebe Soest AöR

Friedhofsverwaltung

Nottebohmweg 28

59494 Soest

 

Tel.: 02921 103 4110

Fax: 02921 103 4119