Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Veranstaltungen aus Anlass des Volkstrauertages

Gedenken am Rathaus und auf dem Osthofenfriedhof

Aus Anlass des Volkstrauertages am Sonntag, 19. November, finden in Soest wieder verschiedene Veranstaltungen statt. Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, daran teilzunehmen. 

Um 10.40 Uhr werden unter den Rathausbögen in der Innenstadt zunächst Kränze zum Gedenken an die Verstorbenen niedergelegt. Die Stadt Soest wird in diesem Jahr anläßlich des Gedenkens durch die stellvertretende Bürgermeisterin Christiane Mackensen vertreten sein, die auch anschließend an der Feierstunde auf dem Osthofenfriedhof teilnimmt. 

Nach dem Gedenken unter den Rathausbögen wird ein Umzug durchgeführt. Etwa um 11 Uhr versammeln sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Osthofentor. Ab 11.15 Uhr gehen die Gruppen über die Kreuzung am Osthofentor durch den Nottebohmweg zum Ehrenhain auf dem Osthofenfriedhof. Dort beginnt um 11.30 Uhr die Feier. 

Andere Verkehrsteilnehmer werden gebeten, auf die Umzugs-Teilnehmer Rücksicht zu nehmen.

Bitte beachten Sie auch die Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Pogromnacht des Jahres 1938 am Freitag, 17. November.