Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Bürgerbeteiligung zum Neubau eines Lidl-Discounters am Opmünder Weg

Im Falle des geplanten Neubaus eines Lidl-Lebensmitteldiscounters am Opmünder Weg beginnt am Montag, 28. September 2020, die Bürgerbeteiligung für den betreffenden Bebauungsplan Nr. 4 und für die notwendige 195. Änderung des Flächennutzungsplans.

Das Plangebiet liegt nördlich des Opmünder Wegs und westlich des Rigarings. Hier soll ein vorhandenes Gebäude abgerissen und durch einen Neubau für den Discountmarkt ersetzt werden. Die Entwürfe der 195. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie des vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Neuordnung der Einzelhandelsfläche für das Einkaufszentrum am Opmünder Weg“ liegen in der Zeit bis einschließlich 6. November 2020 im Rathaus II der Stadt Soest, Windmühlenweg 21, im Foyer am Haupteingang während der aktuellen Dienststunden öffentlich aus. Bürgerinnen und Bürger können die Unterlagen dort einsehen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, nach telefonischer Anmeldung (Telefon 02921/103 3114) oder Anmeldung per E-Mail (a.brennecke@soest.de) einen Termin zur Erörterung des Planentwurfs mit Mitarbeitenden der Planungsabteilung zu vereinbaren. Zudem sind die Unterlagen im Internet unter www.soest.de einzusehen.

Stellungnahmen zum Entwurf des Bebauungsplanes können während der Auslegungsfrist insbesondere schriftlich, per E-Mail oder zur Niederschrift vorgebracht werden.

Der Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Soest hatte in seiner Sitzung am 13. August 2020 die öffentliche Auslegung dieses vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 4 sowie der Flächennutzungsplan-Änderung beschlossen.