Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Anträge auf Briefwahl zur Kommunalwahl sind ab sofort möglich

Die Kommunalwahl findet am Sonntag, 13. September 2020, statt. Bereits ab Montag, 17. August 2020, ist die Briefwahl möglich. Ab sofort können die Wählerinnen und Wähler die entsprechenden Briefwahl-Unterlagen beantragen. Darauf weist der Wahlleiter der Stadt Soest, der Erste Beigeordnete Peter Wapelhorst, hin. 
 
Die Beantragung der Briefwahl kann auf zwei Wegen erfolgen:

- Online über den vorbereiteten Link auf www.soest.de  -  dies ist bis zum 9. September 2020 um 12 Uhr möglich.
- Oder schriftlich mit dem Antrag, der sich bei den Wahlbenachrichtigungen befindet.
- Oder persönlich ab Montag, 17. August 2020, bis zum 11. September 2020 um 18 Uhr im Blauen Saal des Rathauses I, Am Vreithof 8.
Die Wählerinnen und Wähler müssen bei der Beantragung ihren jeweiligen Wahlbezirk angeben. Wer diesen nicht kennt, sollte die Wahlbenachrichtigung abwarten. Darin ist der Wahlbezirk genannt. Die Wahlbenachrichtigung wird bis zum 23. August 2020 zugestellt werden.
 
Die Briefwahl selber ist ebenfalls auf mehreren Wegen möglich: 

- Entweder werden die ausgefüllten Briefwahlunterlagen per Post an die Stadtverwaltung gesendet.
- Oder die ausgefüllten Briefwahlunterlagen werden in einen der Briefkästen am Rathaus I oder II eingeworfen.
- Oder man wählt persönlich im Rathaus I. Hierzu ist in diesem Jahr der Blaue Saal vorbereitet, da das BürgerBüro aufgrund der CoronaSchutzvorkehrungen zu wenig Platz bietet. Ab dem 17. August 2020 ist der  Blaue Saal für die Briefwahl zu den Öffnungszeiten des BürgerBüros geöffnet.  Möglich ist auch, sich im Blauen Saal nur die Unterlagen mitzunehmen und zu Hause zu wählen. In jedem Fall sind auch im Blauen Saal die aktuellen Infektionsschutz-Vorkehrungen einzuhalten. 
 
Im Falle der Bürgermeisterwahl kann es zu einer Stichwahl kommen, falls keine(r) der BewerberInnen im ersten Wahlgang die absolute Stimmenmehrheit erreicht. Vorgesehener Wahltermin für die Stichwahl ist der 27. September 2020. Die Briefwahl kann für den 13. September und für die Stichwahl gemeinsam beantragt werden. Sollte es dann zu einer Stichwahl kommen, versendet die Stadt die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl automatisch und die Wählerinnen und Wähler müssen nichts Weiteres veranlassen.