Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Herbstsemester 2020 Programm der VHS Soest

Das Programm der Volkshochschule Soest im Herbst 2020 reicht von Gesundheitsangeboten bis hin zu Themen des digitalen Wandels. Vorgestellt wurden die Einzelheiten durch (von links) André Hänsch (Vorsitzender des Interkommunalen VHS-Ausschusses), Anne Richter (Vorsitzende des Ausschusses für Schule und Weiterbildung), VHS-Leiter Thomas Nübel und den Referatsleitungen Christiane Rittmeier, Anja Plesser und Wilfried Moessing

Das Herbstsemester 2020 der Volkshochschule Soest (VHS) beginnt für viele Kurse ab Montag, 17. August 2020. Anmeldungen sind möglich bereits ab Montag, 10. August 2020, in der VHS-Geschäftsstelle, Nöttenstraße 29, von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 16.30 Uhr, danach zu den üblichen Öffnungszeiten montags bis freitags von 9.00 – 12.00 Uhr und montags bis mittwochs, 15.00 – 16.00 Uhr, sowie donnerstags, 15.00 – 17.30 Uhr. Darüber hinaus können auch die Online-Anmeldemöglichkeiten genutzt werden, die unter www.vhssoest.de angeboten werden. Für schriftliche Anmeldungen wird das ausgefüllte  Anmeldeformular an die VHS Soest, Nöttenstraße 29, geschickt oder persönlich dort in der Geschäftsstelle abgegeben.

Der Start des Herbstsemesters und seiner Angebote steht unter dem Eindruck der Coronavirus-Pandemie. So musste ab Mitte März das komplette VHS-Frühjahrssemester gestoppt und auch viele geplante Veranstaltungen und Projekte absagt werden. Die Einschränkungen durch die Behörden und der überwiegend verantwortungsvolle Umgang damit haben sich positiv ausgewirkt. Mittlerweile sind die Einschränkungen gelockert worden und die neuste Verordnung vom 15. Juli lässt die VHS optimistisch auf den Starttermin des Herbstsemesters schauen.

Einige Vorgaben und wichtige Informationen zur Durchführung der Kurse sind unbedingt zu beachten:

  • Die Durchführung der VHS-Angebote unterliegt den jeweils aktuellen Corona-Schutzregelungen. Dies bezieht sich sowohl auf die zu nutzenden Räumlichkeiten und Veranstaltungsorte als auch auf die Anzahl der Teilnehmenden und auf die einzuhaltenden Hygienevorgaben. In jedem Fall müssen Teilnehmende eine Mund-Nasen-Schutzbedeckung bei sich haben.
  • Es gibt für das Herbstsemester keine Weitermeldelisten von früheren Angeboten. Das bedeutet, dass sich alle Interessierten ab dem 10. August bei der VHS neu anmelden müssen.
  • Zu den geplanten Schwimmkursen, die auch im gedruckten Programmheft aufgelistet sind, gibt es leider noch keine positiven Signale, ob eine Durchführung möglich sein wird. Anmeldungen für die Schwimmkurse werden deshalb bis auf Weiteres noch nicht angenommen.
  • Bei Entspannungsangeboten müssen die Teilnehmenden eigene Matten mitbringen oder - wenn nicht vorhanden - eine große Decke oder ein Handtuch.
  • Die von der VHS zur Verfügung gestellten Hanteln oder Gymnastikstäbe etc. sind von den Teilnehmenden vor Benutzung selbst zu desinfizieren, Desinfektionsmittel stehen jeweils bereit.
  • Bei festen Sitzplätzen in Unterrichtsräumen entfällt die Abstandsregelung von 1,5 Meter. Zur Nachverfolgung der Teilnehmenden ist ein Sitzplan zu erstellen und die Anwesenheit auf der Teilnehmenden-Liste dokumentiert. Beim Eintritt und Verlassen der Räume ist der nötige Abstand jedoch einzuhalten.

Folgende Angebote des Herbstsemesters verdienen eine besondere Erwähnung:

 

Referat 1: Gesellschaft, Politik, Erziehung

Der Rat der Stadt Soest hat beschlossen, zur Kommunalwahl 2020 mit dem Informationsangebot „lokal-o-mat“ online zu gehen. Die Gesellschaft für Information und demokratische Beteiligung e.V. (GldB) (gegründet aus der Landeszentrale für politische Bildung) betreibt als unabhängiger Verein für Kommunalwahlen dieses spezielle Internetangebot. Die VHS Soest ist beauftragt worden gemeinsam mit der AG Jugendarbeit diesen Prozess organisatorisch zu steuern und durchzuführen.

Digitale Vorträge im Rahmen von vhs.wissen.live gibt es zu diesen Themen:

  • mp3, Industrie 4.0, 5G - Wie kommt das Neue in die Welt?
  • KI / Künstliche Intelligenz - Wann übernehmen die Maschinen?
  • Wald ist mehr als Holz: gesunde Wälder - gesunde Menschen
  • Pandemien - Corona und die neuen globalen Infektionskrankheiten
  • Kommentar und Diskussion zum Ergebnis der Präsidentschaftswahl in den USA
  • Gerechtigkeit und Gesundheit - wie kann die Pharmaforschung allen zugutekommen?
  • Verschwörungstheorien: Charakteristika - Funktionen - Folgen
  • Auf der Suche nach Eindeutigkeit: Wie die Flucht vor Ambiguität Gesellschaft und Kultur verändert.
  • Warum es kein islamisches Mittelalter gab - Das Erbe der Antike und der Orient

 

Im Bereich „Bildung für Nachhaltigkeit“ führt die VHS Veranstaltungen zur bewussten Lebensgestaltung durch. In Kooperation mit dem Bürgergarten der Stadt Soest finden Kurse im biologischen Gärtnern und zu Nachhaltigkeitsthemen statt. Weiterhin gibt es eine Exkursion zum Gärtnerhof Röllingsen, dabei geht es um die globalen Zusammenhänge unserer Landwirtschaft und alternative Anbaumöglichkeiten. Ferner sind Online-Seminare zum Klimaschutz vorgesehen.

Neue Angebote:

  • Eine Lesung der bekannten Sachbuchautorin Katharina Schickling zum konsumorientierten Einkauf
  • insektenfreundliche Gartengestaltung online in der Cloud

Die Volkshochschule ist aktives Mitglied im unabhängigen Soester Netzwerk für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sowie im Klimanetzwerk Soest.

 

Referat 2: Kultur, Gestalten und Länderkunde

Die „Do it yourself“-Bewegung ist auf den ersten Blick vielleicht nur ein Trend, aber bei genauem Hinschauen auch ein Lebensprinzip, das sich dem nachhaltigen und achtsamen Umgang mit unseren Ressourcen verschrieben hat.

Themenangebote:

  • Nähen
  • Häkeln
  • Stricken
  • Gold- und Silberschmieden
  • Keramiken

Das Gefühl, etwas geschaffen und geschafft zu haben, wird in der technisierten Welt kaum bedient. Computerprogramme sowohl im beruflichen als auch im privaten Leben lassen meist keine Kreativität zu.

 

Referat 3: Gesundheit, Gymnastik, Bewegung und Ernährung

Körperliches und psychisches Wohlbefinden sind entscheidende Voraussetzungen, um die Herausforderungen in Beruf und Privatleben erfolgreich bewältigen zu können. Es wird immer wichtiger, Kompetenzen zum Erhalt der eigenen Gesundheit zu erwerben. Die Gesundheitsbildung der VHS beinhaltet spezielle Angebote für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen. Sie orientiert sich am Gesundheitsverständnis der Weltgesundheitsorganisation, wonach nicht nur die Gemeinschaft, sondern jede und jeder persönlich sich für sein seelisches, körperliches und soziales Wohlbefinden verantwortlich fühlen und deshalb an der eigenen Gesunderhaltung aktiv mitwirken sollte.

 

Diverse Yogaangebote, Autogenes Training, Orientalischer Tanz für Frauen, Feldenkrais, Pilates, Tai Chi Qi Gong, Reiki, Gymnastik und Fitnesstraining für Männer etc. sind semesterübergreifende, wiederkehrende Angebote.

Neue Angebote:

  • Motivationstraining einmal anders
  • Workshop – Entspannung

 

Neue Kochangebote für Kinder:

  • Essen rund um die Welt
  • Halloween Buffet

 

Referat 4: Sprachen

Hier finden im Herbstsemester bewährte Angebote statt:

  • 10 Sprachen
  • Fremdsprachen: Alle Niveaustufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzahmens werden abgedeckt.
  • Deutsch als Fremdsprache: Kurse auf allen Niveaustufen, BAMF-Kurse, erweitertes Prüfungsangebot

Neue Angebote:

  • Knapp 1/3 der bestehenden und neuen Kurse werden ab dem Herbstsemester digital begleitet – auch ohne explizite Maßnahmen im Rahmen von Covid-19, die dies nötig machen würden. Dabei wird auf die vhs.cloud zurückgegriffen, aber auch auf andere Angebote wie das vhs Lernportal.
  • Mitarbeitende und Kursleitungen haben den Sommer genutzt, um sich im Bereich „digital ergänzter Unterricht“ weiterzubilden.

 

-          Neu:

  • Easy English (Intensivkurs)
  • English masterclass B2 / C1
  • Walk and talk - English outside
  • English Literature Lecture: Jane Austen
  • English Literature Lecture: Harry Potter
  • Französisch Schnupperkurs für Anfänger/-innen
  • Italienisch für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse
  • Niederländisch - Konversation
  • Portugiesisch für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse
  • Schwedisch für Anfänger/-innen ohne Vorkenntnisse
  • Spanisch für die Reise (für Einsteiger) - Vivan las vacaciones!

 

Referat 5: Beruf und Weiterbildung

Qualifizierungsreihe „seniorTrainerin - Erfahrungswissen für Initiativen“ in der Hellweg-Region. Eine Kooperation der Bürgerstiftung Hellweg-Region und des Kreises Soest mit den Volkshochschulen im Kreis Soest, kreisangehörigen Städten und Gemeinden sowie örtlichen Kooperationspartnern.

 

Mit dem Abschluss der Qualifizierungsmaßnahme erwerben die Teilnehmenden das Zertifikat seniorTrainerin. Aufgrund der Corona-Lage verschiebt sich die Qualifizierung auf das Frühjahr 2021, Anmeldungen sind aber schon möglich.

 

Computergrundlagen mit und ohne eigenen Laptop sind nach wie vor Bestandteil des Bildungsprogramms und werden zunehmend nachgefragt. Android Smartphone- und Tablet Kurse sind ebenfalls weiterhin beliebt, sowie Tastschreibkurse für Erwachsene und Kinder.

Im Rahmen der Digitalisierungskampagnen gibt es einige thematische Angebote. Zum neuen Semester wird neben den Kursen und Workshops zur Entwicklung sozialer und kommunikativer Kompetenzen eine Qualifizierungsreihe zum Thema „neurolinguistisches Programmieren“ kurz NLP fortgesetzt. Eine Empfehlung für alle Interessierten, die nach einer guten Art der Kommunikation suchen. Im Beruf, Schule und Studium sind weiter soziale und mediale Kompetenzen gefordert. Die bewährten Fotokurse werden mit Inhouse Seminaren und einigen Exkursionen fortgesetzt.

 

Referat 6: Schulabschlüsse und Dozentenfortbildung

Nach den Sommerferien 2020 beginnen neue Lehrgänge für die Fachober- schulreife, Fachhochschulreife, Hochschulreife und den Hauptschulabschluss unter Federführung des Hanse Kollegs Lippstadt. In Soest werden ein Fachoberschul -und ein Fachhochschul-/Vollabiturlehrgang in Abendform durchgeführt.