Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Arbeiten für den "Wald der Erinnerung" am Osthofenfriedhof laufen

Im Bereich des Osthofenfriedhofs haben die Kommunalen Betriebe Soest AöR (KBS) damit begonnen, den ?Wald der Erinnerung? anzulegen. Auf einer 6000 Quadratmeter großen Fläche am östlichen Ende des Friedhofs, direkt neben dem Naugardenring, sollen gemäß eines Beschlusses des Verwaltungsrates der KBS 35 Bäume gepflanzt werden, unter anderem Eichen, Erlen und Linden. Zunächst wurden vorbereitende Erdarbeiten durchgeführt (Foto), im Anschluss dann die ersten Baumpflanzungen statt. Beendet wird das Projekt im Herbst 2020. Vorgesehen ist es, den ?Wald der Erinnerung? als Fläche für Baumbestattungen zu nutzen.