Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Richtfest an der neuen Kindertagesstätte am Lülingsohr

Seit Montag, 26. August 2019, hängt der Richtkranz an der neuen Kindertagesstätte am Lülingsohr. Der Neubau liegt voll im Zeitplan. Zum Kindergartenjahr 2020/2021 soll die dreigruppige Kita ihren Betrieb aufnehmen.

Bürgermeister Dr. Eckhard Ruthemeyer begrüßte zu dem Richtfest im Schatten des Klinikums Stadt Soest Vertreter der Ratsfraktionen, des Jugendhilfeausschusses und des Betriebsausschusses Zentrale Gebäudewirtschaft, welche die Einrichtung mit ihren Beschlüssen auf den Weg gebracht hatten. Außerdem erlebten Anwohner, Vertreter des KiTa-Trägers SoesterEntwicklungsnetz (SEN) und der beteiligten Bauunternehmen sowie der Verwaltung und der Kommunalen Betriebe Soest (AöR) den Richtspruch von Markus Schwefer mit. Anschließend gab es Bratwurst vom Grill, Kaltgetränke und die Gelegenheit zu Rundgängen durch den Rohbau.

Bei dem neuen KiTa-Gebäude handelt es sich um einen eingeschossige Konstruktion aus Beton-Fertigteilen. Die Zentrale Grundstückswirtschaft der Stadt Soest konnte bei der Planung auf die genau so errichtete KiTa Martin Luther am Schwarzen Weg zurückgreifen. Dies ergab Kosten- und Planungssicherheit. Das Gebäude entspricht dem Energetischen Standard KfW55 und hilft somit beim Klimaschutz. Eingebaut wird eine kontrollierte Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung, geheizt wird per Wärmepumpe.

Für die Kinder werden drei drei Gruppenräume mit separaten Zugängen zum großzügigen Außenbereich zur Verfügung stehen, darüber hinaus ein Mehrzweckraum, zwei Differenzierungsräume, ein Essraum mit angrenzender Küche sowie ein Personal- und Verwaltungsbereich.

Die Gesamtbaukosten betragen einschließlich Einrichtung und Spielgeräten 1,98 Millionen Euro. Davon stammen 1,485 Millionen Euro aus dem Bundesförderprogramm "Kinderbetreuungsfinanzierung 2017 bis 2020".