Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Verkehrseinschränkungen während des Pferdemarkts

Der Pferdemarkt am Kirmesdonnerstag, 8. November, bietet den Besucherinnen und Besuchern erneut die größte Landmaschinenausstellung Westfalens. Er zieht sich entlang des Straßenabschnitts vom Osthofen- zum Thomätor und parallel durch die Gräfte desselben Wallabschnitts bis einschließlich zum Plange-Platz.

Wegen des Pferdemarktes sind die genutzten sowie angrenzende Straßen von etwa 4 Uhr morgens bis nachmittags 16 Uhr nicht oder nur eingeschränkt befahrbar. Im Einzelnen bedeutet dies:

- der Nelmannwall ist zwischen Thomätor und Osthofentor am 8. November einschließlich Plange-Platz komplett gesperrt.
- die Osthofenstraße ist zwischen Osthofentor und Hoher Weg / Kleine Osthofe am 8. November ebenfalls komplett gesperrt.
- Der Sigefridwall wird als Hauptumleitungsstrecke für den ÖPNV genutzt. Er gilt deshalb am 8. November als Einbahnstraße vom    Ostenhellweg in Fahrtrichtung Nottebohmweg. Ferner gilt am ganzen Sigefridwall Halteverbot.
- Die Thomästraße ist am 8. November zwischen Thomätor und Osthofen- Thomä-Wallstraße komplett gesperrt.