Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Chrsitiane Kling: "panta rhei" und Lichtboot Atmos

Vom 18. Januar bis zum 7. Juni 2020 zeigt das Museum Wilhelm Morgner das Förderprojekt "panta rhei" der Designerin Christiane Kling.

Die sechs Meter lange Lichtskulptur in der Form eines Bootes nutzt die Thermik, um Spiralen in Bewegung zu bringen. 25 Lampen, mit einer Intensitätensteuerung versehen, projiziren im Dunkeln einj Meer aus übereinanderfließenden Lichtwirbeln an die Raumdecke. Das Lichtspiel erinnert an Wasserbewegungen, Luftzirkulationen, sich wandelnde Wolkenformationen... Der Name "Atmos" für das Lichtboot steht für "Atmosphäre", die räumlich erlebt und auch global betrachtet werden kann.

Hier finden Sie die Einladungskarte zur Eröffnung am 18.01.2020.

Folgende Begleitveranstaltungen werden zum Lichtboot angeboten:

  • Mi., 28. Januar 2020, um 19.30 Uhr - "Am Anfang war ..."  Eine Lesung aus Schöpfungsgeschichten und -mythen verschiedener Völker der Erde, vorgetragen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern der VHS-Sprechwerkstatt, mit Musik von Mathias Ludwig und Suvan Schlund, unter der Leitung von Frank Schindler
    Hier finden Sie das Programm des Abends.
  • Sa., 29. Februar 2020, von 17 bis 22 Uhr – "Licht- und Klang-Inszenierung": Am Abend entfaltet das Lichtboot seine schönste Wirkung. Mit verfremdeten Sounds aus Arbeitsgeräuschen, aufgenommen bei der Herstellung des Lichtbootes, können Besucher den Wandel der Lichtwirbel auf sich wirken lassen-
  • Sa., 28. März 2020, von 18 bis 22 Uhr – diese Veramstaltung wird wiederholt.