Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

A Day's Work

Die Ausstellung, kuratiert von der Britin Susan Morris, beinhaltet Arbeiten aus der Sammlung Schroth als vornehmlich Werke von britischen und deutschen Leihgebern mit Kunst aus vielen Nationen einschließlich der USA und Kanada. Als Beispiel besonders berühmter Künstlerinnen und Künstler sind Arbeiten des japanischen Konzeptkünstlers On Kawara und Hanne Darboven enthalten. Inhaltlich werden Arbeiten ganz unterschiedlicher Techniken und Ideen zum Thema Daten, Situationen oder Entstehung an einem Tag gezeigt.

Die Kuratorin selbst ist auch Künstlerin. Sie hat für einen Teil ihres Werks körperliche Aktivitäten über den Tag mittels Sensoren registriert und dokumentiert. Graphisch umgesetzt generieren diese Daten abstrakte Arbeiten von beeindruckenden Linienverdichtungen bis zu fraktionierten Farbreihen, die auch die Heftigkeit Ihrer Bewegungen wiedergeben. "The River that flows both Ways" von Spencer Finch in der Sammlung Schroth ist mit seinen 700 Farbfeldern ebenfalls erstmals in Soest zu sehen.

Zur Ausstellung ersscheint eine Dokumentation, die am 3. März anlässlich einer Matinee vorgestellt wird.

Hier finden Sie die Einladungskarte mit dem Begleitprogramm zujr Ausstellung.

Weitere Informationem erhalten Sie unter www.skk-soest.de.