Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Ferienkalender 2017 liegt vor - Anmeldungen ab 23. Juni möglich

Der diesjährige Ferienkalender der Stadt Soest liegt vor und bietet mit 76 Veranstaltungen von Sport über Kreatives bis hin zu Ausflügen wieder ein pralles Programm für Kinder und Jugendliche in den Sommerferien. 26 Veranstalter haben den Kalender „gefüttert“. Beim Fallschirmspringen geht es hoch hinaus, beim Erkunden einer Tropfsteinhöhle tief hinab, und junge Filmemacher kommen ebenso auf ihre Kosten wie theaterbegeisterte Nachwuchsmimen.

Ab Montag, 19. Juni, wird das Programmheft des Ferienkalenders als gedruckte Broschüre an den Soester Schulen verteilt. Bereits ab Donnerstag, 15. Juni, steht es online hier zum Stöbern bereit.

Anmeldestart ist am Freitag, 23. Juni. Für die allermeisten Angebote steht als Anmeldeplattform ausschließlich die Website www.soest.feripro.de zur Verfügung. Verschiedene Angebote sind aber auch nur beim Veranstalter buchbar. Genaue Informationen zum jeweiligen Anmeldeverfahren sind in den Beschreibungen der Angebote im Programmkalender zu finden. Die Teilnehmerzahl ist stets begrenzt.

Alljährlich nehmen mehrere Hundert Mädchen und Jungen an den Aktionen und Veranstaltungen teil. Die Angebote richten sich an Kinder ab 6 Jahren bis hin zu Jugendlichen im Alter von 21 Jahren. Zu den Veranstaltern zählen nehmen den beiden städtischen Treffpunkten Wiesentreff und Treff Süd auch das AWO-Bewohnerzentrum, der Treff Drehscheibe, Sport- und Kunstvereine, die Soester VHS, Umweltgruppen oder Circus- und Malschulen.