Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Kommunalbetrieb kümmert sich um Platanen am Kölner Ring

Zweimal im Jahr kontrollieren die Kommunalen Betriebe Soest AöR (KBS) die Platanen am Kölner Ring auf Verkehrssicherheit. Soweit erforderlich werden die Bäume dann auch beschnitten, so dass keine Gefahr - etwa durch herabfallende Äste - ausgeht. Jetzt ist es wieder soweit. In der zweiten Woche der Osterferien werden die KBS die Platanen kontrollieren und wenn nötig auch schneiden und das Totholz entfernen. Die Platanen am Kölner Ring sind an der Massaria erkrankt. An den erkrankten Ästen besteht erhöhte Bruchgefahr. Die Arbeiten sind notwendig, um die Krankheit einzudämmen und die Verkehrssicherheit wieder herzustellen.

Die Arbeiten werden von Donnerstag, 20. April, in der Zeit von 7 bis 15.45 Uhr durchgeführt. Im Zuge dieser Maßnahmen ist der Kölner Ring zwischen Paradieser Weg und Westenhellweg gesperrt. Umleitungen sind ausgewiesen.

Wegen der Arbeiten können in den Teilabschnitten (Paradieser Weg in Richtung Westenhellweg) des Kölner Rings auch keine Autos geparkt werden. Verkehrsteilnehmer werden für die Einschränkungen um Verständnis gebeten. Rückfragen sind bei den KBS unter der Telefonnummer 103 – 4200 möglich.