Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Dauerausstellung: Wilhelm Morgner und seine Erben

Stadt zeigt Werke aus eigenem Besitz

Wilhelm Morgner: Prophet I (Bärtiger Mann), Öl auf Pappe, 1912

Die Dauerausstellung im Saal des Museums zeigt Werke aus dem Soester Kunstbesitz. Zentrum der Ausstellung sind die Werke Wilhelm Morgners (1891-1917). Der Namensgeber des Museums ist allein mit 21 Ölbildern und 21 Grafiken vertreten. Auch sechs Leihgaben aus dem künstlerischen Nachlaß von Wilhelm Wulff sind zu sehen.

Darüberhinaus zeigt die Ausstellung Werke von Otto Modersohn, Christian Rohlfs, Eberhard Viegener, Franz Nölken, Paul Werth, Max Schulze-Sölde, Hans Kaiser und Josef Albers aus dem städtischen Kunstbesitz.