Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Weiterführende Soest-Literatur

Weiterführende Literatur zur Soester Geschichte

Ader, Karl: Geschichte der Ämter und Gemeinheit in der Stadt Soest bis zum Ende des 17. Jahrhunderts. Diss. phil., Münster, 1914. 103 Seiten.

Blesken, Andreas: Erinnerungen eines Achtzigjährigen. Soest 1954. 260 Seiten.

Bomben auf Soest. Tagebücher ... und Fotos zur Erinnerung an die Bombardierungen und das Kriegsende vor 50 Jahren, zsgst. v. Gerhard Köhn. Soest 1994. 352 Seiten mit 256 Abbildungen.

Brand, Mechtild: Verschleppt und entwurzelt. Zwangsarbeit zwischen Soest, Werl, Wickede und Ense. Essen 2010, 330 Seiten.

Brocke, Michael: Der jüdische Friedhof in Soest / Köhn, Gerhard : Die jüdische Gemeinde Soest. Soest 1993. 296 Seiten mit 275 Abbildungen.

Buß, Wilfried: Sosatia Judaica. Ein Beitrag zur Geschichte der Juden in Soest. Examensarbeit, Dortmund 1971. 484 Seiten.

Deus, Wolf-Herbert: Die Herren von Soest. Die Stadtverfassung im Spiegel des Ratswahlbuches 1417-1751. Soest 1955. 552 Seiten.

Deus, Wolf-Herbert: Kleine Soziologie der Soester zur Zeit Friedrichs des Großen. In: Soester Zeitschrift 64 (1952). S. 5-58.

Deus, Wolf-Herbert: Die Soester Fehde. Soest 1949. 173 Seiten.

Deus, Wolf-Herbert: Soester Recht. Eine Quellensammlung. Lieferung 1-6. Soest 1969-1978.

Diekmann, Klaus: Die Herrschaft der Stadt Soest über ihre Börde. Diss. jur., Münster 1962. 143 Seiten.

Dösseler, Emil: Soests auswärtige Beziehungen, besonders im hansischen Raum. Soest 1988. 184 Seiten.

Dusil, Stephan: Die Soester Stadtrechtsfamilie. Mittelalterliche Quellen und neuzeitliche Historiographie. Köln, Weimar, Wien 2007. 439 Seiten.

Ebel, Wilhelm: Das Soester Recht. Wesen, Herkunft und Bedeutung. In: Soester Zeitschrift 72 (1959). S. 5-23.

Ehbrecht, Wilfried: Emanzipation oder Territorialisierung? Die Soester Fehde als Ausdruck des Ringens um die staatliche Ordnung des Nordwestens zwischen Reich, Burgund, Erzstift Köln und Hanse. In: Studia Luxemburgensia. Festschrift Heinz Stoob zum 70. Geburtstag. Warendorf 1989. S. 404-432.

Ehbrecht, Wilfried: Stadtrechte und Geschichtslandschaft in Westfalen. In: Der Raum Westfalen. 6,1. Münster 1989. S. 215-250.

Elsner, Andreas: Eine Stadt im Krieg. Soest und die Börde im Kräftespiel des Siebenjährigen Krieges. Examensarbeit, Münster 1991. 142 Seiten.

Engemann, Josef: Das Hauptportal der Hohnekirche in Soest. Die Reliefdarstellungen und ihre Bedeutung. Münster 1991. 70 Seiten und 89 Abbildungen.

Geck, Arnold: Topographisch-historisch-statistische Beschreibung der Stadt Soest und der Soester Börde. Soest 1825. 430 Seiten.

Götz, Roland: Das Archigymnasium in Soest 1789 bis 1820. Münster 2009 (Wissensch. Schriften der WWU Münster, Reihe X, Bd. 1), 497 Seiten.

Gros, Beate Sophie: Das Hohe Hospital in Soest (ca. 1178 - 1600). Eine prosopographische und sozialgeschichtliche Untersuchung. Phil. Diss., Münster 1999.

Hauff, Thomas: Das räumliche Wachstum der Stadt Soest außerhalb der hochmittelalterlichen Wallanlage - Bestandsaufnahme und funktionale Analyse. Examensarbeit, Münster 1986. 168 Seiten.

Heimann, Heinz Dieter: Kommunales Denken und konfessionelle Kontroverse. Zur politisch-literarischen Kultur und Kommunikation der Soester Reformation. In: Westfälische Forschungen 34 (1984). S. 76-86.

Heimann, Heinz Dieter: Zwischen Böhmen und Burgund. Zum Ost-West-Verhältnis innerhalb des Territorialsystems des Deutschen Reiches im 15. Jahrhundert. Köln - Wien 1982. 488 Seiten. Betr. u.a. die Soester Fehde.

Heimann, Heinz Dieter (Hrsg.): Von Soest - aus Westfalen. Wege und Wirkung abgewanderter Westfalen im späten Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Paderborn 1986. 234 Seiten.

Heinemann, Klaus: Zur Geschichte des Lehrerseminars zu Soest (1806-1926). Soest 1982. 335 Seiten.

Historischer Atlas westfälischer Städte, Bd. 7: Soest. Bearb. v. Wilfried Ehbrecht, Mechthild Siekmann u. Thomas Tippach. Textheft: 32 S., 11 Karten. (Veröff. d. Historischen Kommission f. Westfalen. NF 30). Münster 2016

Hofmann, Dietrich: "Attilas Schlangenturm" und der "Niflungengarten" in Soest. Zur Geschichtsauffassung des Volkes im Mittelalter. Zuletzt abgedruckt in : Ehbrecht, Wilfried (Hg.): Soest - Geschichte der Stadt, Bd. 1. Soest 2010, S. 1049-1064..

Hoppe-Sailer, Richard: Die Kirche St. Maria zur Wiese in Soest. Frankfurt/M. 1983. 172 Seiten.

Ilgen, Theodor: Soest und Duisburg. Leipzig 1895. (Chroniken der westfälischen und niederrheinischen Städte. 3.) Soest: I-CLXXIV und 175 Seiten.

(Veröffentlichte) Inventare des Stadtarchivs Soest: Bestand A. Akten und Urkunden der Stadtverwaltung Soest von 1166 bis Ende des 18. Jahrhunderts. Bearbeitet von Wilhelm Kohl. Münster 1983. 948 Seiten. Abt. C. Akten der Stadtverwaltung Soest von ca. 1870 - ca. 1933. Soest 1980. 322 Seiten. Abt. D. Akten der Stadtverwaltung Soest von ca. 1933 - ca. 1950. Soest 1980. 247 Seiten. Bestand Nc. Saline Sassendorf. 1287 - ca. 1934. Soest 1985. 127 Seiten. Bestand P 22. Archigymnasium 1607 - ca. 1974 und Bestand P 23. Lehrerseminar 1827 - 1933. Soest 1991. 375 Seiten. Bestand Nb. Reformierte Gemeinde Soest 1666 - ca. 1975. Soest 1992. 69 Seiten.

Jakob, Volker und Köhn, Gerhard : Wege zum Modell einer mittelalterlichen Stadt. Sozialtopographische Ermittlungen am Beispiel Soest. Soest 1985. 16 Seiten und farbige Urkatasterkarte von 1828.

Joest, Johannes Josef: Wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Soester Raumes und ihre Berücksichtigung in den Lokalzeitungen der Stadt. Soest 1978. 384 Seiten.

Keul, Regina: Die Bedeutung des Kirchspiels für die Gemeindebildung des Mittelalters in Köln und Soest. Examensarbeit, Bonn 1974. Soest: S. 95-142.

Klocke, Friedrich von: Studien zur Soester Geschichte. 1. Soest 1928. 469 Seiten. 2. Soest 1927. 196 Seiten.

Kock, Roswitha: Das Kreuzigungsretabel aus der Soester Wiesenkirche. Diss. phil., Münster 1974. 177 Seiten.

Köhn, Gerhard: Die Anfänge der Soester Presse im 19. Jahrhundert. In: Soester Zeitschrift 85 (1973). S. 73-104.

Köhn, Gerhard: Geschichte des Feuerlöschwesens in Soest. Soest 1991. 64 Seiten.

Köhn, Gerhard: Die jüdische Gemeinde Soest. In: Brocke, Michael: Der jüdische Friedhof in Soest, S. 221-288.

Köhn, Gerhard: Soest in alten Bildern. 1. (Stadtbild) 1870-1920. Soest 1979. 240 Seiten.

Köhn, Gerhard: Soest in alten Bildern. 2. Die Soester im Kaiserreich und in der Weimarer Republik.Soest 1986. 301 Seiten.

Köhn, Gerhard: Soest in alten Bildern. 3. Das Auto erobert eine Stadt. Soest 1987. 294 Seiten.

Köhn, Gerhard: Soest in alten Bildern. 4. 1919 - 1939. Teil 1. Soest 2003, 323 Seiten.

Köhn, Gerhard: Soest in alten Bildern. 4. 1919 - 1939. Teil 2: Soest im Nationalsozialismus. Soest 2006, 486 Seiten.

Köhn, Gerhard: Soester Stadtgeschichten. Soest 1985. 377 Seiten.

Köhn, Gerhard: Neue Soester Stadtgeschichten. Soest 2008. 456 Seiten.

Kösters, Klaus (Hrsg.): Wilhelm Morgner und die Anfänge der abstrakten Kunst. Berlin 2016. 192 Seiten, 207 Abbildungen.

Kohl, Rolf Dieter: Absolutismus und städtische Selbstverwaltung. Die Stadt Soest und ihre Landesherrn im 17. Jahrhundert. Diss. phil., Münster 1977. 264 Seiten.

Korn, Ulf-Dietrich: Die romanische Farbverglasung von St. Patrokli in Soest. Münster 1967. 114 Seiten und 120 Abbildungen.

Koske, Marga: Das Bördekataster von 1685. Soest 1960. 810 Seiten.

Koske, Marga: Soest. Ein Blick in die Geschichte mit Stadtführer. Soest 1983. 76 Seiten.

Landolt-Wegener, Elisabeth: Die Glasmalereien im Hauptchor der Soester Wiesenkirche. Münster 1959. 96 Seiten und 78 Abbildungen.

Maas-Steinhoff, Ilse (Hrsg.): Stadtbürger im Schutz ihrer Heiligen. Neue Beiträge zur mittelalterlichen Kunst und Stadtkultur in Soest. Essen 2003, 152 Seiten mit zahlreichen Abb.

Maas-Steinhoff, Ilse (Hrsg.): Nachkriegszeit in Soest (Soester Beiträge. 60). Soest 2011, 376 Seiten, 112 Abb.

Michael, Bernd: Die mittelalterlichen Handschriften der wissenschaftlichen Stadtbibliothek Soest. Mit einem kurzen Verzeichnis der mittelalterlichen Handschriftenfragmente von Tilo Brandis. Wiesbaden 1990. 373 Seiten.

Michels, Hubertus: Städtischer Hausbau am Mittleren Hellweg. Die Entwicklung der Wohnbauten in Soest von 1150 bis 1700. Diss. phil., Münster 1998.

Niggemeier, Helene: Die Stadtbücherei Soest 1913-1979. Anläßlich des 75jährigen Bestehens der Stadtbücherei 1988. 122 Seiten.

Pechel, Johannes: Die Umgestaltung der Verfassung von Soest im Zeitalter Friedrich Wilhelms I. und Friedrichs II. 1715-1752. Diss. jur., Göttingen 1905. 109 Seiten.

Reininghaus, Wilfried: Zünfte, Städte und Staat in der Grafschaft Mark. Einleitung und Regesten von Texten des 14. bis 16. Jahrhunderts. Münster 1989. Soest hauptsächlich S. 210-250.

Reuter, Hannalore: Historische Orgeln in Soest. Münster 2009, 192 Seiten.

Römling, Michael: Soest, Geschichte einer Stadt. Soest 2005, 232 Seiten.

Römling, Michael: Soest, Bilder einer Stadt. Soest 2008, 157 Seiten.

Rothert, Hermann: Das älteste Bürgerbuch der Stadt Soest 1302-1449. Münster 1958. 368 Seiten.

Rothert, Hermann: Die ältesten Stadtrechnungen der Stadt Soest. In: Westfälische Zeitschrift 101/102 (1953), S. 139-182.

Rothert, Hermann: Wie die Stadt Soest ihr Territorium, die Börde, erwarb. In: Westfälische Zeitschrift 106 (1956). S. 79-111.

Rothert, Hermann und Georg Niemeier: Der Stadtplan von Soest. In: Westfälische Zeitschrift 103/104 (1954). S. 30-92.

Rothert, Hugo: Zur Kirchengeschichte der "ehrenreichen" Stadt Soest. Gütersloh 1905. 212 Seiten.

Schöne, Thomas: Das Soester Stadtrecht vom 12. bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts. Diss. jur. Paderborn 1998. 264 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Gesammelte Aufsätze. Soest 1963. 167 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Geschichte der Reformation in Soest. Soest 1932. 528 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Kurze Geschichte der ehemals freien Hansestadt Soest. Soest 1949. 84 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Soest in seinen Denkmälern. 1. Profane Denkmäler. Soest 1955. 2. Aufl. 1977. 252 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Soest in seinen Denkmälern. 2. Romanische Kirchen. Soest 1956. 2. Aufl. 1978. 251 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Soest in seinen Denkmälern. 3. Gotische Kirchen. Soest 1957. 2. Aufl. 1979. 205 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Soest in seinen Denkmälern. 4. Bildbände 1-3. Soest 1958-1960. 323 Seiten.

Schwartz, Hubertus: Soest in seinen Denkmälern. 5. Die Kirchen der Soester Börde. Soest 1961. 212 Seiten.

Soest - Geschichte der Stadt, Bd. 1: Der Weg ins städtische Mittelalter - Topographie, Herrschaft, Gesellschaft. Soest 2010, 1088 Seiten.

Soest - Geschichte der Stadt. Bd. 2: Die Welt der Bürger. Politik, Gesellschaft und Kultur im spätmittelalterlichen Soest. Soest 1996. 936 Seiten.

Soest - Geschichte der Stadt. Bd. 3: Zwischen Bürgerstolz und Fürstenstaat - Soest in der Frühen Neuzeit. Soest 1995. 980 Seiten.

Soest: Stadt - Territorium - Reich. Festschrift zum 100jährigen Bestehen des Vereins für Geschichte und Heimatpflege Soest mit Beiträgen zur Stadt-, Landes- und Hansegeschichte. Hrsg. von Gerhard Köhn. Soest 1981. 870 Seiten.

Soester Chronik 1942-1948. Soest 1951. 304 Seiten.

Soester Chronik 1948-1954. Soest 1957. 336 Seiten.

Soester Chronik 1954-1960. Soest 1965. 112 und 29 Seiten.

Das Soester Nequambuch. Neuausgabe des Acht- und Schwurbuchs der Stadt Soest. Hrsg. von Wilhelm Kohl. Wiesbaden 1980. 166 Seiten.

Soester Zeitschrift. Zeitschrift des Vereins für Geschichte und Heimatpflege Soest. Heft 1-121 (1881/82-2009). Die Hefte 1-98 sind durch vier Registerbände erschlossen.

Die Stadt Soest. Archäologie und Baukunst. Stuttgart 2000. 206 Seiten.

Teodoruk, Alois Walter: Rat, Bürgerschaft und Klerus in Soest am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Examensarbeit, Münster 1983. 326 Seiten.

Timmermann, Otto Friedrich: Grundriß und Altersschichten der Hansestadt Soest. In: Spieker. Landeskundliche Beiträge und Berichte 5 (1954). S. 19-57.

Vieregge, Heike: Gütersloh und Soest im 19. Jahrhundert.: vom lokalen Engagement der Bürger zur kommunalen Leistungsverwaltung. Bielefeld 2008, 413 Seiten.

Welt, Klaus: Das alte Soester Stadtrecht in seinem Verhältnis zum Kölner Recht. Diss. jur., Münster 1960. 88 Seiten.

Wex, Norbert (Hrsg.): Soester Schau-Plätze. Historische Orte neu erinnert. Festschrift zum 125-jähirgen Bestehen des Vereins für Geschichte und Heimatpflege Soest. Soest 2006, 392 Seiten mit 259 Abbildungen.

Wilkes, Walter (Hrsg.): Die Miniaturen des Soester Nequambuches von 1315. Mit stadtgeschicht-lichen Erläuterungen von Gerhard Köhn. Darmstadt 1976. 44 Seiten.

Winterfeld, Luise von: Die stadtrechtlichen Verflechtungen in Westfalen. In: Der Raum Westfalen. 2. Münster 1955. S. 173-254.

Winterfeld, Luise von: Das westfälische Hansequartier. In: Der Raum Westfalen. 2. Münster 1955.S. 255-352.

Witzig, Hartmut: Die Rechtsverhältnisse der Bauern in der Soester Börde vom 14. bis zum 18. Jahrhundert. Diss. jur., Göttingen 1967. 187 Seiten.