Startseite Stadtplan Impressum
RSS abonnieren Tweet me An Facebook senden

Stadtarchäologie Soest

Herzlich Willkommen bei der Stadtarchäologie Soest

Seit 1990 gibt es in der Stadt Soest eine kommunale Archäologie, die im Stadtarchiv (Haus zum Spiegel) untergebracht ist. Eingebunden in die Abteilung Stadtentwicklung erhält sie frühzeitig alle Informationen zu geplanten Bauvorhaben. So können rechtzeitig abgestimmt und ohne Zeitverzögerung für Bauherren archäologische Ausgrabungen im Soester Stadtgebiet, Baustellenbeobachtungen sowie Prospektionen von neuen archäologischen Fundstellen durchgeführt werden.

Durch die Arbeit der Stadtarchäologie ist der Schutz von Bodendenkmälern, aber auch die Planungssicherheit für die Kommune bereits in der Planungsphase gewährleistet. Durch Stellungnahmen zu Bebauungs- bzw. Flächennutzungsplänen, Bauanträgen und Unterschutzstellungen der Unteren Denkmalbehörde wird die Akzeptanz der archäologischen Denkmalpflege in der Öffentlichkeit erreicht.

Die Stadtarchäologie Soest wird unter anderem durch das Städtbauförderungsprogramm sowie das Denkmalförderungsprogramm des Landes NRW gefördert.

Weitere Aufgabenschwerpunkte liegen auch in der Aufarbeitung von Altgrabungen, wie z. B. der Archivierung und Dokumentation und der Restaurierung bzw. Magazinierung von Fundgut. Die Betreuung von wissenschaftlichen Arbeiten zu Soester Ausgrabungen, Publikationen und Ausstellungsvorbereitungen sind ebenfalls Tätigkeitsfelder.

Folgende Angebote richten sich direkt an die Bürger:

  • Bestimmung von Funden und Bearbeitung von Fundmeldungen aus dem Soester Stadtgebiet
  • Auskünfte zur Soester Vor- und Frühgeschichte
  • Führungen auf aktuellen Grabungen
  • Archäologische Altstadtführungen
  • Vorträge mit archäologischen Themen

 Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag 8.00 bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr